Interview

Digitale Infrastrukturen sollen Energiemärkte öffnen

Erzeugungsanlagen und Lasten sollten schnell zwischen diversen Märkten wechseln können, meint Professor Strüker.
Erzeugungsanlagen und Lasten sollten schnell zwischen diversen Märkten wechseln können, meint Professor Strüker. (Foto: Auremar/Fotolia)

Möchten Sie diese und weitere Inhalte lesen?

Login für Kunden

Energate Digitalpass 24h

  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Für nur 9,99 Euro
LOGIN MIT BESTEHENDEM ZUGANG
ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN