Interview mit Michael Riesener und Jan-Philipp Prote, Ego Mobile Riesener: "Brennstoffzellen erhöhen die Flexibilität"

Neue Märkte Add-on17.04.2019 15:00
Merklistedrucken
Der Ego Mover soll ab 2022 auch mit Brennstoffzellen angeboten werden. (Quelle: e.GO Mobile AG)
Der Ego Mover soll ab 2022 auch mit Brennstoffzellen angeboten werden. (Quelle: e.GO Mobile AG)

Aachen (energate) - Der Aachener Fahrzeughersteller Ego Mobile will seinen geplanten Kleinbus E-Mover optional auch mit einer Brennstoffzelle zur Verlängerung der Reichweiten ausstatten. energate befragte dazu Michael Riesener, Head of Research der Ego Mobile AG, und Jan-Philipp Prote, CEO der Ego Rex GmbH. energate: Für welche Anwendungsfälle ist eine Reichweitenverlängerung mittels Brennstoffzelle in Ihren Augen sinnvoll? Riesener: Durch das Vorhalten von schnell nachfüllbaren energetischen Speichern, die ortsungebunden die Batterie nachladen, ergibt sich für einen Betreiber eine viel größere Flexibilität in seinem Flottenmanagement. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen