Neugründung VDE sucht Lösungen für Energiemix der Zukunft

Neue Märkte23.04.2019 12:30vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Ein neuer Fachbereich des VDE widmet sich den aktuellen Herausforderungen der Energiewende. (Foto: Encavis AG)
Ein neuer Fachbereich des VDE widmet sich den aktuellen Herausforderungen der Energiewende. (Foto: Encavis AG)

Frankfurt am Main (energate) - Mit einem neuen Fachbereich wendet sich der Elektrotechnikverband VDE den Themen Sektorkopplung und Energiespeicherung zu. Die neu gegründete Sparte soll Versorger, Industrie und Forschung bei der Umsetzung der Energiewende "wirkungsvoll begleiten", teilte der in Frankfurt am Main ansässige Verband mit. Konkret geht es demnach darum, Lösungen zu erarbeiten, die den laufenden Atomausstieg bis 2022 und das eingeläutete Ende der Kohleverstromung bis 2038 erleichtern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht