Ergänzungsantrag Uniper-Großaktionär fordert Aufspaltung

Unternehmen23.04.2019 16:47vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Dem Energiekonzern Uniper steht eine turbulente Hauptversammlung bevor. (Quelle: Uniper SE)
Dem Energiekonzern Uniper steht eine turbulente Hauptversammlung bevor. (Quelle: Uniper SE)

Düsseldorf (energate) - Der Energiekonzern Uniper muss sich im Vorfeld seiner Hauptversammlung mit einem weiteren Störfeuer aus dem eigenen Aktionärskreis auseinandersetzen. Der Investor Knight Vinke hat einen Ergänzungsantrag zur Hauptversammlung von Uniper eingereicht, in dem das US-Unternehmen eine Aufspaltung von Uniper verlangt. Der Antrag fordert das Uniper-Management konkret dazu auf, die Abspaltung des Geschäftssegments "Internationale Erzeugung" in eine neue Gesellschaft vorzubereiten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen