Flüssigerdgas USA verkaufen mehr LNG nach Europa

Gas & Wärme02.05.2019 16:31
Merklistedrucken
Das polnische LNG-Terminal in Swinoujscie wird derzeit mit EU-Mitteln für zusätzliche US-Importe erweitert. (Foto: Polskie LNG)
Das polnische LNG-Terminal in Swinoujscie wird derzeit mit EU-Mitteln für zusätzliche US-Importe erweitert. (Foto: Polskie LNG)

Brüssel (energate) - Seit Juli 2018 haben sich die europäischen Einfuhren von verflüssigtem Erdgas (LNG) aus den USA um 272 Prozent erhöht. Das höchste Niveau im LNG-Handel zwischen den USA und der EU wurde im März 2019 mit rund 1,4 Mrd. Kubikmetern erreicht. Das teilte die EU-Kommission aus Anlass eines transatlantischen Energieforums zum LNG-Handel mit. Die Veranstaltung sei ein klares Zeichen für die verstärkte Zusammenarbeit beider Seiten im Energiebereich, sagte EU-Energiekommissar Miguel Arias Canete. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht