Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Klimaschutz Bundesregierung tritt bei Wärmewende auf der Stelle

Politik06.05.2019 18:00vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Viele Heizungen in deutschen Kellern sind veraltet. (Foto: WuW/IWO)
Viele Heizungen in deutschen Kellern sind veraltet. (Foto: WuW/IWO)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung will den nationalen Klimaschutzplan nicht an die Erfordernisse des Pariser Klimaschutzabkommens anpassen. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung an die Grünen-Fraktion hervor, die energate vorab vorlag. Auch ein Termin für die Verabschiedung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) steht weiter nicht fest. Der Entwurf befinde sich noch in der Ressortabstimmung, heißt es in der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen