"MARK 51°7"

EU-Fördergelder für Geothermieprojekt in Bochum

Das innovative Wärme- und Kälteversorgungsprojekt in Bochum setzt auf die Nutzung von Grubenwasser.
Das innovative Wärme- und Kälteversorgungsprojekt in Bochum setzt auf die Nutzung von Grubenwasser. (Foto: TU Bergakademie Freiberg/ Detlev Müller)

Möchten Sie diese und weitere Inhalte lesen?

Login für Kunden

Energate Digitalpass 24h

  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Für nur 9,99 Euro
LOGIN MIT BESTEHENDEM ZUGANG
ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN

Mehr zu den folgenden Themen finden Sie auf unseren Themenseiten:
Mehr zu den Unternehmen: