Anhörung Bundestag: Experten uneins über Kohleausstiegsplan

Politik15.05.2019 15:04vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Die Meinungen zum Kohleausstieg sind sowohl bei Experten als auch Parteien nach wie vor heterogen. (Foto: Bundestag)
Die Meinungen zum Kohleausstieg sind sowohl bei Experten als auch Parteien nach wie vor heterogen. (Foto: Bundestag)

Berlin (energate) - Experten sind uneins bei dem geplanten Ausstieg aus der Kohleverstromung. Das zeigte eine Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Bundestages am 15. Mai. So warnte etwa Ulrich Altstetter, Vorstand der Wirtschaftsvereinigung Metalle, vor steigenden Strompreisen bedingt durch die Stilllegung der Kohlekraftwerke in Deutschland. Er forderte den Bund auf, diesen Anstieg zu kompensieren (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht