"Innovation Insights" Weltenergierat betont Potenzial von Wasserstoff

Merklistedrucken
Bei der technischen Entwicklung gibt es laut WEC in den verschiedenen Sektoren noch große Unterschiede. (Foto: Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg)
Bei der technischen Entwicklung gibt es laut WEC in den verschiedenen Sektoren noch große Unterschiede. (Foto: Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg)

London (energate) - Der Energieträger Wasserstoff hat das Potenzial, einen Paradigmenwechsel in der Energieversorgung herbeizuführen. Um in der Energiewende neben erneuerbarem Strom eine zentrale Rolle einnehmen zu können, müssten vor allem die richtigen politischen Weichenstellungen vorgenommen werden, schreibt der Weltenergierat (WEC) in einer aktuellen Studie. Unter dem Titel "New Hydrogen Economy - hope or hype?" ist die internationale Organisation von Energieproduzenten und -händlern der Frage nachgegangen, wo die Wasserstofftechnologie in den Sektoren Mobilität, Strom, Wärme und Industrie steht und was Faktoren für eine erfolgreiche Marktdurchdringung sind. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht