Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

L-Gas-Versorgung Groningen-Förderung soll schneller sinken

Merklistedrucken
Das niederländische Parlament erwartet Vorschläge, wie die Erdgasproduktion in Groningen reduziert werden kann. (Foto: NAM)
Das niederländische Parlament erwartet Vorschläge, wie die Erdgasproduktion in Groningen reduziert werden kann. (Foto: NAM)

Den Haag (energate) - Das niederländische Parlament erhöht den Druck, schneller aus der L-Gasförderung in Groningen auszusteigen. Mit breiter Mehrheit wurde in dieser Woche ein entsprechender Antrag der vier Regierungsparteien angenommen, berichten niederländische Medien. Dieser verpflichtet Wirtschaftsminister Eric Wiebes, innerhalb einer Woche Vorschläge zu machen, wie das Niveau von 12 Mrd. Kubikmetern im Jahr früher erreicht werden kann. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht