Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Energiepapier Umweltministerium legt Klimaplan für Energiesektor vor

Politik12.06.2019 16:53vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Steinkohlekraftwerke sollen dem Plan zufolge über Ausschreibungen aus dem Markt gehen. (Foto: STEAG GmbH)
Steinkohlekraftwerke sollen dem Plan zufolge über Ausschreibungen aus dem Markt gehen. (Foto: STEAG GmbH)

Berlin (energate) - Schnelles Abschalten alter Kohlekraftwerke im Westen, Wegfallen des Solardeckels, keine Abstandsvorgaben für Windenergie - diese Forderungen stammen aus einem Energiepapier des Bundesumweltministeriums (BMU). Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) geht damit in Teilen auf Konfrontationskurs zum Koalitionspartner CDU/CSU. In dem Papier mit dem Titel "Handlungsoptionen für mehr Klimaschutz im Energiesektor" geht das Ministerium auf Themen wie Kohleausstieg, Netzausbau und Ausbau der erneuerbaren Energien ein. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen