Interview mit Hugo Dijkgraaf, CTO Wintershall Dea Dijkgraaf: "Wasserstoff wird definitiv kommen"

Gas & Wärme Add-on20.06.2019 15:00vonChristian Seelos
Merklistedrucken
"Wasserstoff wird definitiv kommen, aber nicht schon morgen", sagt Hugo Dijkgraaf. (Foto: Wintershall Dea)
"Wasserstoff wird definitiv kommen, aber nicht schon morgen", sagt Hugo Dijkgraaf. (Foto: Wintershall Dea)

Berlin (energate) - Der neuformierte Konzern Wintershall Dea stellt sich auf eine wachsende Bedeutung von Wasserstoff ein. Er fordert bei der Marktentwicklung aber einen technologieoffenen und fairen Ansatz. Denn neben Power-to-Gas gebe es noch weitere vielversprechende Produktionsverfahren, betonte Technikvorstand Hugo Dijkgraaf im Interview mit energate. Wintershall Dea setzt dabei vor allem auf die Methan-Pyrolyse. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen