Halbjahresbilanz Erneuerbare decken 44 Prozent des Stromverbrauchs

Strom26.06.2019 12:58vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Mit 55,8 Mrd. kWh lieferte die Windkraft an Land den größten Teil der regenerativen Stromerzeugung im ersten Halbjahr 2019. (Foto: LichtBlick SE)
Mit 55,8 Mrd. kWh lieferte die Windkraft an Land den größten Teil der regenerativen Stromerzeugung im ersten Halbjahr 2019. (Foto: LichtBlick SE)

Berlin (energate) - Im ersten Halbjahr 2019 haben erneuerbare Energien erstmals 44 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland gedeckt. Das zeigten vorläufige Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Branchenverbandes BDEW. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2018 betrug der Erneuerbaren-Anteil am Stromverbrauch 39 Prozent. Als Begründung für den Zuwachs führt der BDEW die guten Witterungsverhältnisse an. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht