Netzausbau Wahle-Mecklar: Genehmigung für Erdkabelpilot liegt vor

Strom27.06.2019 15:15vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Auf einer Länge von 13 Kilometern wird die Höchstspannungsleitung im Boden verlegt. (Foto: TenneT TSO GmbH)
Auf einer Länge von 13 Kilometern wird die Höchstspannungsleitung im Boden verlegt. (Foto: TenneT TSO GmbH)

Bayreuth (energate) - Übertragungsnetzbetreiber Tennet hat die Genehmigung für den nördlichen Teilabschnitt der 230 Kilometer langen Drehstromverbindung Wahle-Mecklar erhalten. Auf dem rund 59 Kilometer langen Teilabschnitt, der in Niedersachsen zwischen den Umspannwerken Wahle und Lamspringe verläuft, liegt Deutschlands längste Erdkabelpilotstrecke. Auf einer Länge von 13 Kilometern werde die Leitung zwischen den Ortschaften Lesse und Holle im Boden verlegt, teilte Tennet mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht