Senatsbeschluss Berlin legt Förderprogamm für Solarstromspeicher auf

Neue Märkte03.07.2019 08:00vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Die Förderhöhe beträgt 300 Euro pro kWh nutzbarer Speicherkapazität, maximal sind 15.000 Euro möglich. (Foto: www.siemens.com/presse)
Die Förderhöhe beträgt 300 Euro pro kWh nutzbarer Speicherkapazität, maximal sind 15.000 Euro möglich. (Foto: www.siemens.com/presse)

Berlin (energate) - Der Berliner Senat hat ein Förderprogramm für Solarenergie und Stromspeicher auf den Weg gebracht. Die Umsetzung der "Stromspeicher-Richtlinie Berlin" sei in der jüngsten Sitzung beschlossen worden, teilte die Senatskanzlei mit. Die Förderung gilt für Stromspeicher, die gemeinsam mit einer neuen Fotovoltaikanlage installiert werden. Das Fördervolumen beträgt 300 Euro je kWh nutzbarer Kapazität des Speichers, maximal jedoch 15. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen