Gastkommentar

Metz: "Neue Öl- und Gasheizungen sind mit Klimaziel 2050 unvereinbar"

Barbara Metz, stellvertretende Bundesgeschäftsführerin bei DUH, kritisiert klimapolitischen Stillstand im Gebäudesektor.
Barbara Metz, stellvertretende Bundesgeschäftsführerin bei DUH, kritisiert klimapolitischen Stillstand im Gebäudesektor. (Foto: Steffen Holzmann/DUH e.V.)

Möchten Sie diese und weitere Inhalte lesen?

Login für Kunden

Energate Digitalpass 24h

  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Für nur 9,99 Euro
LOGIN MIT BESTEHENDEM ZUGANG
ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN