Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Gastkommentar Metz: "Neue Öl- und Gasheizungen sind mit Klimaziel 2050 unvereinbar"

Gas & Wärme Add-on08.07.2019 15:37
Merklistedrucken
Barbara Metz, stellvertretende Bundesgeschäftsführerin bei DUH, kritisiert klimapolitischen Stillstand im Gebäudesektor. (Foto: Steffen Holzmann/DUH e.V.)
Barbara Metz, stellvertretende Bundesgeschäftsführerin bei DUH, kritisiert klimapolitischen Stillstand im Gebäudesektor. (Foto: Steffen Holzmann/DUH e.V.)

Berlin (energate) - Mit ihrer Kritik am Entwurf am Gebäudeenergiegesetz sorgte die Deutsche Umwelthilfe Ende Juni für Aufsehen. Eine der zentralen Forderungen der Umweltschutzorganisation war ein Verbot von neuen Ölheizungen ab 2020 und neuer Gasheizungen ab 2025. In einem Gastkommentar erläutert die stellvertretende DUH-Bundesgeschäftsführerin, Barbara Metz, diese Forderung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen