Gastkommentar Merz: "Blockchain ermöglicht Flexibilität und lokalen Handel"

Neue Märkte Add-on11.07.2019 12:30
Merklistedrucken
Mittels Blockchain können auch exotische oder neue Produkte wie Lastgänge gehandelt werden, so Ponton-Chef Merz. (Quelle: Ponton GmbH)
Mittels Blockchain können auch exotische oder neue Produkte wie Lastgänge gehandelt werden, so Ponton-Chef Merz. (Quelle: Ponton GmbH)

Hamburg (energate) - Die Blockchain-Technologie ist zuerst im Bereich der Kryptowährungen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. Sie darauf zu reduzieren, sei aber verkehrt. Auch im Energiesektor biete sie zahlreiche Möglichkeiten, lokale, kleinskalige Produkte dezentral zu handeln, sagt Michael Merz, Geschäftsführer des IT-Unternehmens Ponton. Von Michael Merz, Geschäftsführer Ponton GmbH Bisher wurde unter einem Online-Marktplatz der zentral organisierte Handel für Dritte verstanden - dies gilt selbst für sogenannte Peer-to-Peer-Marktplätze wie Uber und Airbnb. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen