Post-EEG-Anlagen Bordelum: Nordfriesische Gemeinde stellt auf Selbstversorgung um

Strom17.07.2019 13:10vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Auch Fotovoltaik- und Biogasanlagen gehören zum Projekt. (Quelle: Bordelum)
Auch Fotovoltaik- und Biogasanlagen gehören zum Projekt. (Quelle: Bordelum)

Bordelum (energate) - Die nordfriesische 2.000 Einwohner zählende Gemeinde Bordelum will sich künftig vollständig mit Ökostrom aus dem eigenen Gemeindegebiet versorgen. Dazu will sie Windkraftanlagen nutzen, die aus dem EEG fallen, erläuterte eine Sprecherin. Begonnen hat das Vorhaben im Ortsteil Dörpum. Mittelfristig plant die Gemeinde mit 70 MW installierter Windkraftleistung, 2 MW Fotovoltaikleistung sowie mit Energiespeichern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen