Halbjahreszahlen Vattenfall trotzt Widrigkeiten im heimischen Netzgeschäft

Unternehmen19.07.2019 16:00
Merklistedrucken
Der Energiehandel lief für Vattenfall im ersten Halbjahr 2019 besonders gut. (Quelle: Vattenfall)
Der Energiehandel lief für Vattenfall im ersten Halbjahr 2019 besonders gut. (Quelle: Vattenfall)

Solna (energate) - Trotz einzelner Widrigkeiten hat der schwedische Energiekonzern Vattenfall im ersten Halbjahr 2019 ein stabiles Ergebnis erzielt. Sturmschäden am schwedischen Netz von Vattenfall belasteten die sonst positive Bilanz der ersten Jahreshälfte, erklärte Vorstandschef Magnus Hall bei der Vorstellung der Ertragszahlen am Konzernstammsitz in Solna, nahe Stockholm. Demnach bremste der mit den Sturmschäden verbundene Investitionsbedarf in die heimischen Netze die Bilanz ein Stück weit aus. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen