Serie: Stadtwerke-Interviews Berliner Stadtwerke wollen "im allgemeinen Bewusstsein ankommen"

Unternehmen29.07.2019 17:00vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Bis Ende 2019 wollen die Berliner Stadtwerke etwas mehr als 10 MW Fotovoltaikleistung aufgebaut haben. (Quelle: Berliner Stadtwerke)
Bis Ende 2019 wollen die Berliner Stadtwerke etwas mehr als 10 MW Fotovoltaikleistung aufgebaut haben. (Quelle: Berliner Stadtwerke)

Berlin (energate) - Die Berliner Stadtwerke sehen sich trotz der aktuellen Herausforderungen in der Energiewirtschaft gut aufgestellt. "Als junges Unternehmen sind wir im Vorteil, weil wir Prozesse neu etablieren können", sagte Kerstin Busch, Sprecherin der Geschäftsführung der Berliner Stadtwerke, im Interview mit energate. Ihr Unternehmen hat 2017 den operativen Betrieb aufgenommen, nachdem 2013 ein Bürgerentscheid zur Rekommunalisierung des Stromnetzes knapp gescheitert war. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen