Halbjahresergebnis Vertriebssparten bereiten Innogy weiter Probleme

Unternehmen09.08.2019 13:40vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Der Ergebniseinbruch im ersten Halbjahr war für das Innogy-Management keine Überraschung. (Foto: Innogy SE)
Der Ergebniseinbruch im ersten Halbjahr war für das Innogy-Management keine Überraschung. (Foto: Innogy SE)

Essen (energate) - Der Essener Energiekonzern Innogy hat im ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch erlitten. Der anhaltende Wettbewerbsdruck und regulatorische Eingriffe brachten Innogy insbesondere im Vertrieb weiter unter Druck. Einzig die erneuerbaren Energien trugen deutlich positiv zur Ertragslage im ersten Halbjahr bei. Finanzvorstand Bernhard Günther sprach bei der Präsentation der Bilanz dennoch von einem bislang "soliden Geschäftsjahr ohne Überraschungen". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht