Mobilität Hoyer erweitert Erdgas-Fuhrpark

Merklistedrucken
Die neuen LNG-Zugmaschinen transportieren in NRW Industriegase wie Wasserstoff und Stickstoff. (Foto: Markus Heimbach/HOYER Group)
Die neuen LNG-Zugmaschinen transportieren in NRW Industriegase wie Wasserstoff und Stickstoff. (Foto: Markus Heimbach/HOYER Group)

Hamburg (energate) - Das Logistikunternehmen Hoyer hat seinen Fuhrpark um zwei LNG-Zugmaschinen erweitert. Die beiden Iveco-Fahrzeuge vom Typ "Stralis 440S40 NP" fahren mit verflüssigtem Erdgas (LNG) und erweitern den Teil der Flotte, der bereits mit alternativen Antrieben unterwegs ist, teilte die Hoyer Group mit. Das Unternehmen verfügt bereits über sieben Fahrzeuge, die mit komprimiertem Erdgas (CNG) fahren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht