Hintergrund Crowdfunding: Ein Stück Solar- oder Windanlage bitte

Strom Add-on03.09.2019 10:28vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Bürgerbeteiligung sorgt auch für Akzeptanz. (Quelle: Bündnis Bürgerenergie e.V./Jörg Farys)
Bürgerbeteiligung sorgt auch für Akzeptanz. (Quelle: Bündnis Bürgerenergie e.V./Jörg Farys)

Berlin (energate) - Schwarmfinanzierungen für Solar- oder Windanlagen sind eine Form der Bürgerbeteiligung. Insbesondere im Bereich der Windkraft geht es nicht nur darum, Kapital einzusammeln, sondern auch um die Akzeptanz in der Standortgemeinde. Laut den Berichten der Unternehmen sind solche Einwerbungen von Bürgerkapital oft erfolgreich. Ein Scheitern, wie bei den Stadtwerken Lübbecke, die eine Gasnetzübernahme im benachbarten Ort damit nicht finanzieren konnten (energate berichtete), sind eher die Ausnahme oder werden nicht kommuniziert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen