Akzeptanzdebatte Wolff: "Energiewende ist kein Stuttgart 21"

Unternehmen10.09.2019 16:09vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Siemens Gamesa (Quelle: Siemens Gamesa Renewable Energy SA)
Siemens Gamesa (Quelle: Siemens Gamesa Renewable Energy SA)

München (energate) - Die Akzeptanzprobleme zahlreicher Energiewendeprojekte zwingt die Branche zum Handeln. Doch auch wenn die Energieversorger viel mehr als früher auf Bürgerbeteiligung und frühzeitige Information setzen, hat sich die Lage nicht verbessert. Stattdessen hat sich die Dauer von Genehmigungsverfahren für Projekte wie Windparks oder Netzausbau noch verlängert. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen