L-Gas-Förderung Kein Groningengas mehr ab 2022

Merklistedrucken
Mit der Erdgasförderung in Groningen könnte schon im Jahr 2022 endgültig Schluss sein. (Foto: NAM)
Mit der Erdgasförderung in Groningen könnte schon im Jahr 2022 endgültig Schluss sein. (Foto: NAM)

Den Haag (energate) - Die Erdgasförderung im niederländischen Groningenfeld könnte schon im Jahr 2022 auf null zurückgehen. Das teilte das niederländische Wirtschaftsministerium mit. Demnach soll ein Bündel verschiedener Maßnahmen dazu führen, dass die L-Gas-Förderung in Groningen rund acht Jahre schneller beendet werden kann als bislang geplant. Das bedeute nicht, dass das Feld im Jahr 2023 bereits geschlossen werde, schreibt Wirtschaftsminister Eric Wiebes in einem Brief an das niederländische Parlament. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht