Diskussion Homann: Nicht zu früh über Netzausbau informieren

Strom10.09.2019 17:24vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Homann: Vor dem Hintergrund der Energiewende gibt es keine Alternative zum Netzausbau. (Quelle: Amprion GmbH)
Homann: Vor dem Hintergrund der Energiewende gibt es keine Alternative zum Netzausbau. (Quelle: Amprion GmbH)

München (energate) - Bürokratische Hürden und engagierte Bürgerinitiativen bremsen den Ausbau der  Stromnetze und die Energiewende maßgeblich. So lautete der Tenor einer Diskussionsrunde anlässlich des "Deutschen Energiekongresses" in München. Dass die Ausschreibungen der Bundesnetzagentur für neue Erneuerbare-Energien-Anlagen teils deutlich unterzeichnet sind, liege an den zu langwierigen Genehmigungsverfahren für solche Projekte sowie an fehlenden Flächen, sagte Jochen Homann, Präsident der Behörde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen