Erdgasbinnenmarkt Mehr Druck für Erneuerbare-Gase-Ziel 2030

Gas & Wärme Add-on17.09.2019 10:24vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Eine neue Studie hat ein jährliches Potenzial in der EU-28 von 124 Mrd. Kubikmetern an Biogas und Biomethan errechnet. (Foto: Zukunft ERDGAS e.V./aanton/iStock/Thinkstock)
Eine neue Studie hat ein jährliches Potenzial in der EU-28 von 124 Mrd. Kubikmetern an Biogas und Biomethan errechnet. (Foto: Zukunft ERDGAS e.V./aanton/iStock/Thinkstock)

Brüssel (energate) - Immer mehr Stakeholder der Gaslobby argumentieren für europaweite gesetzliche Vorgaben von Biogasen, grünem oder blauem Wasserstoff. Nun hat auch die auf Regulierung digitaler und energetischer Netze spezialisierte Denkfabrik Cerre eine Studie vorgelegt, die das der EU-Kommission bei ihrer anstehenden Reform des Erdgasbinnenmarkts nahelegt. Die Studie, die vor Vertretern der EU-Kommission und der Gaswirtschaft in Brüssel vorgestellt wurde, empfiehlt für 2030 einen Anteil der erneuerbaren Gase von 10 bis 12 Prozent am Gasverbrauch und für 2050 von 20 bis 50 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht