Studie CO2-Preis im Gebäudesektor reicht nicht aus

Gas & Wärme18.09.2019 13:31vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Gebäudesanierung könne laut einer aktuellen Studie trotz CO2-Preis unrentabel sein. (Foto: Pixabay)
Gebäudesanierung könne laut einer aktuellen Studie trotz CO2-Preis unrentabel sein. (Foto: Pixabay)

Köln (energate) - Im Gebäudesektor ist ein CO2-Preis allein nicht ausreichend, um Emissionsminderungen zu generieren. Es braucht zusätzlich gezielte Förderprogramme und steuerliche Abschreibungen. Dies sind die Ergebnisse einer Studie, die das Energiewirtschaftliche Institut an der Universität zu Köln (Ewi) und das Finanzwissenschaftliche Institut an der Universität zu Köln (Fifo) im Auftrag des Zentralen Immobilien Ausschusses (Zia) erstellt haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht