Elektromobilität Daimler kooperiert mit chinesischem Batteriehersteller

Neue Märkte18.09.2019 16:49vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Der "eActros" ist derzeit schon auf deutschen und Schweizer Straßen unterwegs. (Quelle: Daimler)
Der "eActros" ist derzeit schon auf deutschen und Schweizer Straßen unterwegs. (Quelle: Daimler)

Stuttgart/Ningde (energate) - Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Trucks & Buses will mit seinen elektrischen LKW in Serie gehen. Hierzu hat das Unternehmen nun eine Kooperation mit dem chinesischen Batteriehersteller CATL vereinbart. CATL wird ab 2021 die Batteriezellenmodule für Daimlers Elektrolastkraftwagen bereitstellen. Daimler übernimmt die Entwicklung der Batteriesysteme und die Montage der Batteriepakete in seinem Werk in Mannheim und in den USA. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen