Interview mit Simon Schäfer-Stradowsk, Ikem Schäfer-Stradowsky: "Wir wollen eine bundesweite Wasserstoffinfrastruktur initiieren"

Gas & Wärme Add-on30.09.2019 13:21
Merklistedrucken
Schäfer-Stradowsky: "Wir wollen einen Rahmen für die Initiierung eines Systemwechsels schaffen." (Foto: Ikem/Boell.de)
Schäfer-Stradowsky: "Wir wollen einen Rahmen für die Initiierung eines Systemwechsels schaffen." (Foto: Ikem/Boell.de)

Berlin/Lingen (energate) - Im niedersächsischen Lingen soll das erste reine Wasserstoffteilnetz Deutschlands entstehen. Das Projekt soll beispielhaft für andere Regionen sein. Im Interview mit energate spricht Simon Schäfer-Stradowsky, Geschäftsführer Institut für Klimaschutz, Energie und Mobilität darüber, warum der Standort gut geeignet ist und wie der regulatorische Rahmen für ein reines Wasserstoffnetz aussehen könnte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht