Strukturwandel Unternehmensallianz will Lausitz voranbringen

Unternehmen01.10.2019 13:02vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Die Lausitz soll auch nach dem Kohleende Energieregion bleiben. (Foto: Lausitzer Energie AG)
Die Lausitz soll auch nach dem Kohleende Energieregion bleiben. (Foto: Lausitzer Energie AG)

Cottbus (energate) - Eine Allianz aus Energieunternehmen und Industrie will den Strukturwandel in der Lausitz mit eigenen Projekten begleiten. Im Fokus steht der Ausbau der Infrastruktur. Das Zukunftsbündnis hofft dabei auf Unterstützung durch die öffentliche Hand. In Cottbus unterzeichneten die Energie- und Infrastrukturbetreiber Edis, Enso, EnviaM, Gasag sowie das Chemieunternehmen BASF und das Netzwerk "Innovationsregion Lausitz" einen Kooperationsvertrag. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht