Interview Technische Werke Dresden Brinkmann: "Wir werden am Ende halb Sachsen versorgen"

Unternehmen02.10.2019 12:18vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
Fordert mehr regionale Versorger-Hubs: Frank Brinkmann, Geschäftsführer der Technischen Werke Dresden (TWD). (Foto: Oliver Killig)
Fordert mehr regionale Versorger-Hubs: Frank Brinkmann, Geschäftsführer der Technischen Werke Dresden (TWD). (Foto: Oliver Killig)

Berlin (energate) - Noch ist die Fusion zwischen den sächsischen Energieversorgern Drewag und Enso nicht abgeschlossen, auf vielen Ebenen schaffen beide Unternehmen aber bereits Fakten. Über diese Pre-Merger-Integration spricht der Chef des Mutterkonzerns, der Technischen Werke Dresden, Frank Brinkmann, im Interview mit energate. Darin äußert er sich auch zu zukünftigen Geschäftsmodellen, zur Energieregulierung und den gekappten Netzrenditen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht