"Klimawahl" Klimapolitik bestimmt Parlamentswahl in der Schweiz

Politik21.10.2019 16:03vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Die Schweiz hat gewählt und die Ökoparteien gehen als Sieger hervor. (Foto: Vencav/Fotolia)
Die Schweiz hat gewählt und die Ökoparteien gehen als Sieger hervor. (Foto: Vencav/Fotolia)

Bern (energate) - Die Schweiz hat ein neues Parlament gewählt und vor allem das grüne Lager hat dabei zugelegt. So konnten die Schweizer Grünen ihr Ergebnis nahezu verdoppeln und kommen nun auf 13,2 Prozent (+6,1 %). Auch die Grünliberalen, die sich ebenfalls für mehr Klimaschutz einsetzen, gewannen hinzu und erreichten 7,8 Prozent (+3,2 %). Alle anderen im Schweizer Parlament vertretenen Parteien verloren hingegen Stimmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht