Herbsttreffen Nordländer beschließen Wasserstoffstrategie

Politik07.11.2019 17:04vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Die norddeutschen Küstenländer wollen bis zum Jahr 2030 Elektrolyse-Kapazitäten von 5.000 MW schaffen. (Foto: ITM Power GmbH)
Die norddeutschen Küstenländer wollen bis zum Jahr 2030 Elektrolyse-Kapazitäten von 5.000 MW schaffen. (Foto: ITM Power GmbH)

Lübeck (energate) - Die deutschen Küstenländer haben bei ihrem Herbsttreffen in Lübeck eine gemeinsame "Norddeutsche Wasserstoffstrategie" verabschiedet. Diese sehe vor, bis zum Jahr 2025 eine Elektrolyse-Leistung von mindestens 500 MW aufzubauen, teilte das niedersächsische Wirtschaftsministerium mit. Bis zum Jahr 2030 soll die Kapazität zur Produktion von grünem Wasserstoff aus erneuerbarem Strom auf mindestens 5. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen