Gasmobilität Gasum übernimmt LNG-Anlagen von Linde

Gas & Wärme Add-on13.11.2019 16:35vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Gasum will in der nordischen Region ein Tankstellennetz für verflüssigtes Erd- und Biogas aufbauen. (Foto: Gasum Oy)
Gasum will in der nordischen Region ein Tankstellennetz für verflüssigtes Erd- und Biogas aufbauen. (Foto: Gasum Oy)

Espoo (energate) - Der finnische Gaskonzern Gasum hat Geschäftsbereiche der Linde AG in der LNG- und Erdgaslogistik übernommen. Es handele sich um den Bereich "Clean Energy" der schwedischen Linde-Tochter AGA sowie Nauticors "Marine Bunkering", teilte Gasum mit. Die Transaktion umfasse eine LNG-Verflüssigungsanlage, zwei LNG-Terminals, zwei Schiffe zur Bebunkerung und 48 Tankstellen in Schweden und Norwegen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht