Abmahnung Verivox lenkt bei Darstellung von Boni ein

Unternehmen19.11.2019 14:43vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Nach wichtigen Vertragsdetails sollte der Kunde nicht mit der Lupe suchen müssen. (Foto: Envato Elements/BrianAJackson)
Nach wichtigen Vertragsdetails sollte der Kunde nicht mit der Lupe suchen müssen. (Foto: Envato Elements/BrianAJackson)

Berlin (energate) - Das Vergleichsportal Verivox hat die Darstellung von Neukundenboni für den Tarif "FairStromOnline" der Fair Energie GmbH geändert. Das Unternehmen reagierte damit auf eine Abmahnung des Marktwächters Energie der Verbraucherzentralen. Dieser hatte moniert, dass Nutzer des Verivox-Portals beim dem beanstandeten Tarif nicht klar erkennen könnten, dass der Bonus in Abhängigkeit vom Verbrauch unterschiedlich ausfällt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht