Verkehrswende Pinkwart: NRW trotz Tesla-Absage Hotspot für E-Mobilität

Neue Märkte19.11.2019 15:14vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Autos sollten nicht generell verteufelt, sondern digital und intelligent werden, sagte Minister Andreas Pinkwart (FDP). (Quelle: ElektroMobilität NRW)
Autos sollten nicht generell verteufelt, sondern digital und intelligent werden, sagte Minister Andreas Pinkwart (FDP). (Quelle: ElektroMobilität NRW)

Essen (energate) - Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) sieht Nordrhein-Westfalen in führender Position bei der Elektromobilität. Daran ändere auch der Zuschlag Brandenburgs für die Gigafactory von Tesla nichts, sagte der Minister beim Kompetenztreffen E-Mobilität NRW in Essen. "Wir lagen mit Euskirchen bis kurz vor Schluss im Rennen", berichtete Pinkwart von Verhandlungen mit dem US-E-Autobauer um den Zuschlag für die "Gigafactory 4" (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen