energate-Interview Schüwer: "Fernwärme wird politisch schön gerechnet"

Gas & Wärme Add-on26.11.2019 12:00
Merklistedrucken
Schüwer: "Nutznießer der Stromgutschriftsmethode sind Wohnungsgesellschaften, die gerne mit Sanierungen in Ruhe gelassen werden." (Quelle: Wuppertal Institut)
Schüwer: "Nutznießer der Stromgutschriftsmethode sind Wohnungsgesellschaften, die gerne mit Sanierungen in Ruhe gelassen werden." (Quelle: Wuppertal Institut)

Wuppertal (energate) - Der Entwurf für ein Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist kürzlich veröffentlicht worden. energate sprach mit Dietmar Schüwer vom Wuppertal Institut über die geplanten Primärenergiefaktoren (PEF), die seiner Ansicht nach die Gebäudeeffizienz unnötig ausbremsen. energate: Herr Schüwer, die sogenannte Stromgutschriftmethode wurde nicht aus dem Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz gestrichen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen