Windenergie Abstandsvorgaben: Fünf-Häuser-Regel vor dem Aus

Politik25.11.2019 13:38vonKarsten Wiedemann
Merklistedrucken
An den Abstandsvorgaben für den Bau von Windenergie dürfte es noch Änderungen geben. (Foto: EWE AG/Pascal Muehlhausen)
An den Abstandsvorgaben für den Bau von Windenergie dürfte es noch Änderungen geben. (Foto: EWE AG/Pascal Muehlhausen)

Berlin (energate) - Gegen die Abstandsvorgaben für Windenergie in der aktuellen Form mehrt sich der Widerstand in den Fraktionen von SPD und CDU. Der der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Union Andreas Jung betonte, der aktuelle Vorschlag sei keine Position der Bundesregierung. Die vorgesehene Regelung, wonach die 1.000-Meter-Vorgabe bereits ab einer Siedlungsgröße von fünf Häusern gelten soll, halte er für falsch, sagte Jung beim Dena-Energiewendekongress in Berlin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen