Charta EU: Stromnetzbetreiber wollen nachhaltiger werden

Unternehmen27.11.2019 16:10vonRainer Lütkehus
Merklistedrucken
Der europäische Smart-Grid-Verband Edso hat sich eine Nachhaltigkeits-Charta gegeben. (Foto: Christian Lambiotte / © European Union, 2014)
Der europäische Smart-Grid-Verband Edso hat sich eine Nachhaltigkeits-Charta gegeben. (Foto: Christian Lambiotte / © European Union, 2014)

Brüssel (energate) - Die 45 Stromverteilerunternehmen des europäischen Smart-Grid-Verbands Edso wollen nachhaltiger werden. Dazu unterschrieben sie eine entsprechende Charta und übergaben diese der EU-Kommission. Übernommen haben sie darin sieben von 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen für das Jahr 2030. Die Edso-Charta erstreckt sich auf die drei Cluster Umwelt, Soziales und Governance. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht