COP25 Artikel 6: Risiko für die Umweltintegrität oder Hebel für Ambitionssteigerung?

Politik02.12.2019 12:13
Merklistedrucken
Herzig: "Regelwerk zum globalen Emissionshandel muss zusätzlichen Klimaschutz befördern." (Quelle: privat)
Herzig: "Regelwerk zum globalen Emissionshandel muss zusätzlichen Klimaschutz befördern." (Quelle: privat)

Madrid (energate) - Bis zum 13. Dezember beraten Experten aus Politik, Wissenschaft und Verbänden auf der Weltklimakonferenz über die Umsetzung des Pariser Abkommens. Ein großes Thema: Der globale Handel mit Emissionsrechten. Dieser muss richtig ausgestaltet werden, damit er einen wirklichen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. Ein Gastbeitrag von Linus Herzig, Referent für CO2-Preise, Germanwatch "Im Fokus der diesjährigen Weltklimakonferenz in Madrid stehen die Verhandlungen rund um die Umsetzung des Artikels 6 des Pariser Klimaabkommens. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen