Hintergrund Polen ist auf das Ende des Gazprom-Vertrags vorbereitet

Gas & Wärme Add-on11.12.2019 12:19vonAleksandra Fedorska
Merklistedrucken
Polen will unabhängig von russischem Erdgas werden. (Quelle: Gazprom)
Polen will unabhängig von russischem Erdgas werden. (Quelle: Gazprom)

Warschau (energate) - Das polnische Erdgas- und Mineralölunternehmen Polskie Gornictwo Naftowe i Gazownictwo S.A. (PGNiG) will den in drei Jahren auslaufenden Gasliefervertrag mit der russischen Gazprom nicht verlängern. Diesen Vertrag, der auch als "Jamal-Vertrag" bezeichnet wird, wurde seit seiner Unterzeichnung im Jahr 1996 von polnischer Seite mehrmals beanstandet, da er eine ungünstige Take-or-pay-Klausel beinhaltet, die Polen zur Abnahme von mindestens 8,7 Mrd. Kubikmeter Gas pro Jahr verpflichtet. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen