Studie 50 Hertz und Elia wollen Marktdesign weiterentwickeln

Strom18.12.2019 14:30vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Der Erneuerbaren-Ausbau erfordert zuallererst neue Netze, betonen die beiden Übertragungsnetzbetreiber. (Foto: Thüga)
Der Erneuerbaren-Ausbau erfordert zuallererst neue Netze, betonen die beiden Übertragungsnetzbetreiber. (Foto: Thüga)

Berlin/Brüssel (energate) - Die Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz und Elia pochen auf einen fristgerechten Netzausbau und streben ein sogenanntes Flex-in-Marktdesign an. Damit wollen sie "eine rechtzeitige und effiziente Umsetzung der Energiewende" gewährleisten. Das schreiben die beiden in einer gemeinsamen Studie unter dem Titel "Future-proofing the EU Energy System towards 2030". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht