Kraft-Wärme-Kopplung Verbändeallianz sieht Quartierslösungen in Gefahr

Gas & Wärme16.12.2019 14:41vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Für Quartierslösungen braucht man viele Betriebsstunden oder einen höheren Fördersatz, so die Verbände. (Foto: Schwab/Stadt Heide)
Für Quartierslösungen braucht man viele Betriebsstunden oder einen höheren Fördersatz, so die Verbände. (Foto: Schwab/Stadt Heide)

Berlin/Hannover (energate) - Eine breite Allianz aus Energie- und Effizienzdienstleistern, KWK-Anlagenbetreibern und Energieagenturen fordert eine grundlegende Überarbeitung der Vorschläge zur KWKG-Reform. Ihr größter Kritikpunkt ist die geplante Kappung der KWK-Förderung auf nur noch 3.500 Vollbenutzungsstunden. Für Quartierskonzepte in Wohngebäuden mit Heizung und Warmwasser würden aber 6. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht