Statistik Primärenergieverbrauch weiter gesunken

Strom18.12.2019 16:35vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Der Verbrauch an Kohle ist 2019 merklich gesunken, dies habe 50 Mio. Tonnen CO2 eingespart, so die Ageb. (Foto: STEAG GmbH)
Der Verbrauch an Kohle ist 2019 merklich gesunken, dies habe 50 Mio. Tonnen CO2 eingespart, so die Ageb. (Foto: STEAG GmbH)

Berlin (energate) - Der Energieverbrauch in Deutschland ist 2019 weiter gesunken. Er erreichte nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (Ageb) eine Höhe von 437,3 Mio. Tonnen Steinkohleneinheiten (Mio. t SKE). Das entspricht einem Rückgang um 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte die Arbeitsgemeinschaft mit. Für den Verbrauchsrückgang sorgten vor allem weitere Verbesserungen bei der Energieeffizienz, Substitutionen im Energiemix sowie ein konjunkturell bedingter Rückgang des Energieverbrauchs in der Industrie. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht