Funktechnik Stadtwerke Essen kaufen Lorawan-Netz von Digimondo

Neue Märkte19.12.2019 12:36vonAlexander Stahl
Merklistedrucken
Alte und neue Eigentümer des Lorawan-Netzes (v.l.n.r.): Christopher Rath (Digimondo-CEO), Lars Martin Klieve (Stadtwerke-Vorstand) und Tobias Grau (Stadtwerke-Leiter Finanzen). (Foto: Stadtwerke Essen)
Alte und neue Eigentümer des Lorawan-Netzes (v.l.n.r.): Christopher Rath (Digimondo-CEO), Lars Martin Klieve (Stadtwerke-Vorstand) und Tobias Grau (Stadtwerke-Leiter Finanzen). (Foto: Stadtwerke Essen)

Essen (energate) - Die Stadtwerke Essen kaufen das örtliche "LoRaWAN"-Netz vom IoT-Softwarespezialisten Digimondo. Nach der Übernahme wolle der Versorger die Infrastruktur weiter ausbauen, kündigten die Stadtwerke an. Die Kaufsumme bewege sich im niedrigen fünfstelligen Euro-Bereich, sagte Tobias Grau, Leiter Finanzen der Stadtwerke Essen, zu energate. Mit der Übernahme geht die Lorawan-Hardware an die Stadtwerke über, die aus im Essener Innenstadtbereich installierten Gateways besteht. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht