Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Verhandlungserfolg Einigung für Ukraine-Transit steht

Merklistedrucken
Nach der Einigung fließt auch in den kommenden fünf Jahren russisches Erdgas durch ukrainische Leitungen. (Foto: Naftogaz)
Nach der Einigung fließt auch in den kommenden fünf Jahren russisches Erdgas durch ukrainische Leitungen. (Foto: Naftogaz)

Kiew/Moskau (energate) - Russland und die Ukraine haben sich über ein neues Gastransitabkommen geeinigt. Der neue Vertrag gilt für fünf Jahre mit einer Option zur Verlängerung um weitere fünf Jahre, teilte das Energieministerium in Kiew mit. Für das Jahr 2020 vereinbarten beide Seiten ein Mindestvolumen von 65 Mrd. Kubikmetern, in den Jahren 2021 bis 2024 fließen jährlich mindestens 40 Mrd. Kubikmeter russisches Gas durch die Leitungen der Ukraine. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht