Erzeugung Ausbau der Offshore-Windkraft schreitet voran

Strom13.01.2020 12:56vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Die 16 Anlagen des Parks "Albatros" speisen jetzt Strom ins deutsche Netz ein. (Foto: EnBW)
Die 16 Anlagen des Parks "Albatros" speisen jetzt Strom ins deutsche Netz ein. (Foto: EnBW)

Karlsruhe (energate) - In deutschen Gewässern geht der Ausbau der Offshore-Windkraft weiter. Fortschritte bei einzelnen Vorhaben melden der dänische Konzern Örsted und der Karlsruher Konzern EnBW. Seit dem 9. Januar sei der Offshore-Windpark "Albatros" in der Nordsee am Netz, so die EnBW. Anfang Dezember 2019 war das Unternehmen noch davon ausgegangen, dass der Windpark bis zum Jahresende vollständig in Betrieb gehen kann (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht