Debatte Solardeckel: CDU erntet Kritik

Politik13.01.2020 16:14vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Die Deckelung der Solarförderung soll weg - fraglich ist nur der Zeitpunkt. (Foto: innogy SE)
Die Deckelung der Solarförderung soll weg - fraglich ist nur der Zeitpunkt. (Foto: innogy SE)

Berlin (energate) - Die CDU erntet Kritik für ihre Absage an eine vorzeitige Aufhebung des sogenannten Fotovoltaikdeckels. Wer Solarenergie "als 'Geisel' nimmt und beim Klimaschutz bremst, wird an klimapolitischer Glaubwürdigkeit deutlich verlieren", heißt es etwa vom Bundesverband Solarwirtschaft. An Bundeskanzlerin, Bundeswirtschaftsminister und Parteiführung gerichtet appelliert der Verband, keine weitere Zeit zu verlieren und die Solarenergie "wie im Klimapaket versprochen" zu "entfesseln". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht